Deutscher Ethikrat

Internationales Treffen | 21.10.2022

Wie funktionieren Ethikräte? Zum Selbstverständnis nationaler Ethikgremien

Öffentlicher Teil des Treffens der Ethikräte Österreichs, der Schweiz und Deutschlands

Weitere Informationen

Pressemitteilung | 22.09.2022

Ethikrat: Stärkung von Suizidprävention und Selbstbestimmung

Am 22. September 2022 hat der Deutsche Ethikrat seine Stellungnahme „Suizid – Verantwortung, Prävention und Freiverantwortlichkeit“ veröffentlicht.

Weitere Informationen

Öffentliche Tagung | 28.09.2022

Triff den Ethikrat! Unser Leben in der Pandemie

Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler

Weitere Informationen

Herzlich Willkommen beim Deutschen Ethikrat

Der Deutsche Ethikrat beschäftigt sich mit den großen Fragen des Lebens. Mit seinen Stellungnahmen und Empfehlungen gibt er Orientierung für die Gesellschaft und die Politik. Die Mitglieder werden vom Präsidenten des Deutschen Bundestages ernannt.

Der Deutsche Ethikrat hat sich am 11. April 2008 auf der Grundlage des Ethikratgesetzes konstituiert und die Nachfolge des im Jahr 2001 von der Bundesregierung eingerichteten Nationalen Ethikrates angetreten. Bislang hat der Deutsche Ethikrat 22 umfangreiche Stellungnahmen erarbeitet, unter anderem zu den Themen Anonyme Kindesabgabe, Intersexualität, Präimplantationsdiagnostik, Gendiagnostik, Patientenwohl und Big Data. Er hat sich damit als Impulsgeber für die Beratung der Politik aber auch der breiten Öffentlichkeit etabliert.