Deutscher Ethikrat

Mitteilung

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble beruft Mitglieder des Deutschen Ethikrates

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat zum 30. April 2020 21 Mitglieder in den Deutschen Ethikrat berufen.

Zur Mitteilung

Infobrief

Infobrief 01/20

Die jüngste Ausgabe des Infobriefes - Heft 01/20 - ist online.

Zum Infobrief

Bundespressekonferenz

Der Deutsche Ethikrat zur Corona-Krise

Am 7. April 2020 stellte der Deutsche Ethikrat seine Ad-hoc-Empfehlung "Solidarität und Verantwortung in der Corona-Krise" im Rahmen einer Bundespressekonferenz vor und ging dabei auf brennende Fragen von Triage und Öffnungsperspektiven ein.

Weitere Informationen

Pressemitteilung

Solidarität und Verantwortung in der Corona-Krise

Am 27. März 2020 veröffentlichte der Deutsche Ethikrat seine Ad-hoc-Empfehlung "Solidarität und Verantwortung in der Corona-Krise".

Weitere Informationen

Pressemitteilung

Ethikrat: Chancen für die Pflege durch verantwortliche Nutzung von Robotik

In seiner am 10. März 2020 veröffentlichten Stellungnahme "Robotik für gute Pflege" wägt der Deutsche Ethikrat die mit Robotern verbundenen Chancen und Risiken für die Pflege ab.

Weitere Informationen

Jahrestagung

Wohl bekomms! Dimensionen der Ernährungsverantwortung

Die für den 24. Juni 2020 geplante Jahrestagung des Deutschen Ethikrates muss leider ausfallen.

Weitere Informationen

Pressemitteilung

Trans-Identität bei Kindern und Jugendlichen

Am 20. Februar 2020 verabschiedete der Deutsche Ethikrat seine Ad-hoc-Empfehlung "Trans-Identität bei Kindern und Jugendlichen: Therapeutische Kontroversen – ethische Orientierungen".

Weitere Informationen

Herzlich Willkommen beim Deutschen Ethikrat

Der Deutsche Ethikrat beschäftigt sich mit den großen Fragen des Lebens. Mit seinen Stellungnahmen und Empfehlungen gibt er Orientierung für die Gesellschaft und die Politik. Die Mitglieder werden vom Präsidenten des Deutschen Bundestages ernannt.

Der Deutsche Ethikrat hat sich am 11. April 2008 auf der Grundlage des Ethikratgesetzes konstituiert  und die Nachfolge des im Jahr 2001 von der Bundesregierung eingerichteten Nationalen Ethikrates angetreten. Bislang hat der Deutsche Ethikrat 17 umfangreiche Stellungnahmen erarbeitet, unter anderem zu den Themen Anonyme Kindesabgabe, Intersexualität, Präimplantationsdiagnostik, Gendiagnostik, Patientenwohl und Big Data. Er hat sich damit  als  Impulsgeber für die  Beratung der Politik aber auch der breiten Öffentlichkeit etabliert.


Publikationen


Aktuelle Themen

Der Deutsche Ethikrat wird am 28. Mai 2020 erstmals in neuer Zusammensetzung tagen und die Diskussion zu seinem künftigen Arbeitsprogramm aufnehmen. Nähere Informationen werden zu gegebener Zeit an dieser Stelle bekannt gegeben.