Prof. Dr. rer. nat.

Armin Grunwald

Karlsruher Institut für Technologie

Schwerpunkte des Engagements im Ethikrat

  • Ethik neuer Technologien
  • Technikfolgenabschätzung
  • Digitalisierung

geboren 1960

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2007 Professor für Philosophie und Ethik der Technik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • Seit 2002 Leiter des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB)
  • Seit 1999 Leiter des Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) am KIT
  • 1996-1999 Stellvertretender Direktor der Europäischen Akademie zur Erforschung von Folgen wissenschaftlich-technischer Entwicklungen in Bad Neuenahr
  • 1991-1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt
  • 1987-1991 Systemspezialist in Software Engineering bei Systems Research Labs GmbH
  • 1984-1987 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität zu Köln

Mitgliedschaften

  • Seit 2021 Mitglied des Deutschen Ethikrates
  • Seit 2020 Mitglied des Committee for Science Planning des International Science Council
  • Seit 2020 Vorsitzender des Zukunftskreises des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
  • Seit 2016 Mitglied des Nationalen Begleitgremiums „Standortauswahlverfahren zur sicheren Lagerung hoch radioaktiven Abfalls“, seit 2020 Co-Vorsitzender
  • Seit 2009 Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech), seit 2014 Präsidiumsmitglied
  • 2013-2019 Mitglied des Nachhaltigkeitsbeirates der baden-württembergischen Landesregierung
  • 2016-2017 Mitglied der Ethik-Kommission „Automatisiertes und vernetztes Fahren“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • 2014-2016 Mitglied der Endlagerkommission des Deutschen Bundestages

Ehrungen

  • 2013-2014 Gastprofessur am Ethik-Zentrum der niederländischen Technischen Hochschulen
  • 2012 Gastprofessur an der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt
  • 2002 Alcatel-SEL-Stiftungsprofessur an der Technischen Universität Darmstadt

Ausgewählte Publikationen

  • Grunwald, A. (Hg.) (2021): Wer bist Du, Mensch? Transformationen menschlicher Selbstverständnisse im wissenschaftlich-technischen Fortschritt. Freiburg im Breisgau.
  • Grunwald, A. (2019): Der unterlegene Mensch. Die Zukunft der Menschheit im Angesicht von Algorithmen, künstlicher Intelligenz und Robotern. München.
  • Grunwald, A. (2019): Digitalisierung als Prozess. Ethische Herausforderungen inmitten allmählicher Verschiebungen zwischen Mensch, Technik und Gesellschaft. In: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 20 (2), 121-145.
  • Grunwald, A. (2016): Nachhaltigkeit verstehen. Arbeiten an der Bedeutung nachhaltiger Entwicklung. München.
  • Grunwald, A. (Hg.) (2013): Handbuch Technikethik. Stuttgart.