Pressekonferenz

Veröffentlichung der Ad-hoc-Empfehlung ‚‚Pandemie und psychische Gesundheit“

Haus der Bundespressekonferenz, Konferenzsaal, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Am Montag, dem 28. November 2022, veröffentlicht der Deutsche Ethikrat seine Stellungnahme „Pandemie und psychische Gesundheit. Aufmerksamkeit, Beistand und Unterstützung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in und nach gesellschaftlichen Krisen“ und stellt sie im Rahmen einer Pressekonferenz vor.

Teilnehmende

  • Prof. Dr. Alena Buyx · Vorsitzende des Deutschen Ethikrates
  • Prof. Dr. Petra Bahr · Mitglied des Deutschen Ethikrates
  • Prof. Dr. Stephan Rixen · Mitglied des Deutschen Ethikrates

Leitung: Ute Welty · Bundespressekonferenz