Mitteilungen

Filter nach

Stellenangebot Sachbearbeiter Internationales (m/w/d)

14.02.2024
Der Deutsche Ethikrat sucht für seine Geschäftsstelle in Berlin, angesiedelt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter Internationales (m/w/d) (in Vollbeschäftigung, derzeit 39 Std./Woche, zunächst befristet bis 31.12.2024, eine Weiterbeschäftigung ist möglich).

Pressemitteilung 09/2023 Web-Event: KI im Klassenzimmer – Ethische Fragen zu ChatGPT und Co.

11.12.2023
Generative künstliche Intelligenz wie ChatGPT und Co. hält zunehmend Einzug in die Klassenzimmer und stellt das Schulsystem vor neue Herausforderungen. In einer Online-Veranstaltung diskutiert der Deutsche Ethikrat am 13. Dezember mit zwei externen Expertinnen, wie KI sinnvoll in der Schule eingesetzt werden kann. Interessierte sind herzlich eingeladen, mitzudiskutieren.

Pressemitteilung 07/2023 Öffentliche Tagung: Was kann das ‚‚Metaverse“ – und welche Normen brauchen wir dafür?

08.11.2023
Ob Forschung, Industrie, Bildung oder Kunst – das „Metaverse“ eröffnet in vielen Bereichen neuartige Möglichkeiten. Welche psychischen und sozialen Folgen kann die Verknüpfung unserer analogen mit der digitalen Welt haben – und wie sind sie zu bewerten? Auf seiner Tagung „Lost in ‚Metaverse‘? Zur Verschränkung realer und digitaler Welten“ widmet sich der Deutsche Ethikrat den Chancen und Herausforderungen der neuen technischen Entwicklungen. Interessierte sind herzlich eingeladen, bei der Tagung mitzudiskutieren sowie erste Schritte im „Metaverse“ zu wagen.

Pressemitteilung 06/2023 Ethikrat: Normalität als fragwürdiger Orientierungspunkt

18.10.2023
Am 20. Oktober 2023 diskutiert der Deutsche Ethikrat im Rahmen einer öffentlichen Anhörung die gesellschaftliche Relevanz von Normalität und Normalisierungsprozessen. Im Austausch mit Sachverständigen soll es insbesondere darum gehen, wie Normalitätsvorstellungen der normativen Orientierung dienen, indem sie etwa Körperideale oder Auffassungen von Gesundheit und Krankheit prägen. Auch der zweite Teil der Anhörung am 16. November 2023 widmet sich den vielfältigen Beziehungen zwischen Normalität und Normativität.

Aktuell Bundestag berät über Suizidhilfe

30.06.2023
Am Donnerstag, den 6. Juli 2023, befasst sich der Deutsche Bundestag mit der Regelung der Suizidhilfe. Der Deutsche Ethikrat hat im Herbst 2022 eine Stellungnahme zum Thema veröffentlicht.