Constanze Angerer

Präsidentin a. D. des Landgerichts München I

Schwerpunkte des Engagements im Ethikrat

  •  ethische, gesellschaftliche und rechtliche Fragen im Zusammenhang mit naturwissenschaftlichen und medizinischen Themen

geboren 1943

Beruflicher Werdegang

  • Richterin, Staatsanwältin
  • Dozentin an der Bayerischen Beamtenfachhochschule
  • Referentin für Familienrecht im Bayerischen Staatsministerium der Justiz
  • Stellvertretende Abteilungsleiterin in der Strafrechtsabteilung des Ministeriums
  • Richterin am Bayerischen Obersten Landesgericht
  • Vorsitzende Richterin am Oberlandesgericht Bamberg
  • Berufung zum Berufsrichterlichen Mitglied des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs
  • ab 2001 bis zum Ruhestand 2008 Präsidentin des Landgerichts München I

Mitgliedschaften

  • Tätigkeit im Vorstand des Landesverbands Bayern des Kinderschutzbundes
  • Mitarbeit für den Vorstand der Hochbegabtenstiftung Maximilianeum
  • Vorstandsmitglied der Münchener Juristischen Gesellschaft
  • Stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins für das NS-Dokumentationszentrum in München
  • Mitglied des Vereins Gegen Vergessen für Demokratie
  • 2012 Berufung in den Deutschen Ethikrat durch den Präsidenten des Deutschen Bundestages, Prof. Norbert Lammert
  • 2016 erneute Berufung in den Deutschen Ethikrat durch den Präsidenten des Deutschen Bundestages, Prof. Norbert Lammert

Ehrungen

  • 1999 Bundesverdienstkreuz am Bande
  • 2010 Bayerischer Verdienstorden